Infobrief März 2020

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Eisenacher Aufbruchs!

Mit großem Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass der Sommergewinn komplett abgesagt ist. Das ist ein herber Rückschlag für unser Bemühen, unsere schöne Kulturwerkstatt EA zu präsentieren, uns finanziell zu stärken und dafür zu werben.

Im Moment ist das öffentliche Leben aufgrund der Corona-Pandemie weitgehend eingeschränkt. In Anbetracht der Infektionszahlen und der Gefahren, die diese Virusinfektion mit sich bringt, ist das auch völlig richtig. Wir können daher weder selbst größere Zusammenkünfte durchführen, noch können wir die Räumlichkeiten für größere Veranstaltungen zur Verfügung stellen. Es ist notwendig alles zu tun, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Zustände wie in Italien, wo das Gesundheitssystem die Behandlung der Erkrankten nicht leisten kann – sind Ausdruck der profitorientierten Ausrichtung und der Privatisierung des Gesundheitswesens. Leider ist zu befürchten, dass diese Maßnahmen auch bei uns negative Auswirkungen haben. So richtig Schul- und Kindergartenschließungen sind – unserer Meinung nach kann das nicht auf dem Rücken der Eltern ausgetragen werden. Warum tagen Politiker und die Konzernchefs nur noch per Video, aber Arbeiter und Angestellte müssen sich der Gefahr der Ansteckung in den Betrieben aussetzen? Wenn Opel die Produktion herunterfährt, was passiert mit den Leiharbeitern? Finanz- und Wirtschaftsminister wollen der Wirtschaft helfen – aber wer hilft abgemeldeten Leiharbeitern, Eltern die unbezahlten Urlaub nehmen müssen ….?

Der Eisenacher Aufbruch ist auch eine Solidargemeinschaft. Wer Hilfe braucht, z.B. beim Einkaufen, kann sich gerne an den Vorstand wenden. Wir werden uns auch an Schülerinnen und Schüler wenden, die jetzt zuhause sind und sich gerne nützlich machen wollen. (Mail an: Mailto:eisenacher-aufbruch@web.de)

Diese Corona-Pandemie hat eine weltweite Wirtschaftskrise drastisch verschärft – mit den Folgen werden wir in Zukunft noch zu kämpfen haben.

Daher bleibt schön gesund, passt auf Euch auf – damit wir künftig wieder ganz viel bewegen können. Wir hoffen sehr, dass unsere Mitgliederversammlung am 20. Juni mit einem schönen Sommerfest stattfinden kann. Sofern die Kundgebung am 1. Mai möglich ist, werden wir uns auch daran beteiligen.

Herzliche Grüße

Hanna Hofmann, Sprecherin des Vorstandes


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.