Antrag des EA der Stadtrat möge sich gegen Pegida erklären

Stadtrat Fritz Hofmann vom Eisenacher Aufbruch bringt zur Stadtratssitzung am 27.1.2015 den Antrag ein, sich von Seiten der Stadt Eisenach gegen Pegida zu erklären. Im Antrag heißt es:

“Der Stadtrat der Stadt Eisenach distanziert sich von den rassistischen Aktionen der so genannten PEGIDA in Dresden und ihren Nachahmern in anderen Städten. Er setzt sich für eine Willkommenskultur gegenüber allen Menschen ein, die aus ihren Heimatländern fliehen müssen und hier Zuflucht suchen.”

–> hier der ganze Antrag:  Erklärung gegen PEGIDA zum Stadtrat am 27.1.15


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.