Klimaaktion: Am 6.11. um 11 Uhr auf den Markt!

Es gibt viele gute Gründe sich am Umweltkampftag des internationalistischen Bündnis zu beteiligen (hier zum Aufruf des InterBündnis Flyer Umweltkampftag)

Der Stadtrat hat bei der letzten Sitzung gegen die Umweltbedenken der BI aus dem Thälmannviertel entschieden und will den Elefantenspielplatz weiter bebauen und 18 Bäume fällen!

Ein Anfrage unseres EA-Stadtrat Mitglieds Thomas May hat außerdem erbracht, dass für das Hochwasserschutz-Projekt an der Hörsel allein in Eisenach 700 Bäume gefällt werden.

Auch die Bäume am Karlsplatz sind weiter in Gefahr.

Dazu kommt die weitere Versiegelung durch Neubauprojekte.

Eisenach hat noch viele Baustellen, die den Klimaschutz nicht fördern sondern behindern.

Hier in Eisenach spiegelt sich wieder, was für die ganze Welt bei G20 und dem Klimagipfel in Glasgow deutlich wird: Profite gehen immer noch vor Klimaschutz! Es bleibt bei Beteuerungen auf dem Papier!

Tatsächliche Änderung der Klimapolitik im notwendigen Umfang ist nicht in Sicht! Daher müssen wir weiter auf die Straße!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.